Kontakt | Impressum:

Oliver Zimmer | CAZALE – FINE.ART.COLLECTION

Adresse: PflĂŒgerstrasse 56 | 12047 Berlin
Steuer-ID: 76 552 134 894
(Besichtigungen ausschließlich nach Vereinbarung!)

Terminvereinbarungen:
Telefon: +49 (0)30 22051877
E-Mail: bureau@cazale.net
Offizielle Domains:
www.cazale.net | www.cazale.club

Domaininhaber und inhaltlich verantwortlich: Oliver Zimmer

Gestaltung: CAZALE © 2023

Ihre E-Mail-Anfrage:


CAZALE THE MUG Banner tassen Kills Yoga Killz Art Oliver Zimmer


ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

§ 1 Internet Shop

CAZALE-FINE.ART.COLLECTION, nachfolgend CAZALE genannt, betreibt die Webseite CAZALE.NET/CAZALE.CLUB mit integriertem Online-Shop. Um dieses Angebot zu nutzen, braucht es keine Registration. Eine Registration beinhaltet allerdings individuelle Vorteile bezĂŒglich Aktionen wie Gutscheine und zeitlich befristete Rabatte. Die auf der Website angegebenen Preise sind Endpreise inklusive MwSt., Abweichungen durch Rabatte oder individuelle Angebote sind ausschliesslich CAZALE vorbehalten. Versandkosten sowie weitere eventuell anfallende Kosten werden im Voraus separat und nachvollziehbar ausgewiesen.

§ 2 Geltung der AGB

2.1 Durch das EinverstĂ€ndnis des Kunden bei der Anmeldung erklĂ€rt er sich mit der Geltung dieser Allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen (nachfolgend “AGB”) einverstanden. Diese AGB legen die Bedingungen fest, zu denen der Kunde die Dienste von CAZALE nutzen kann.
2.2 Der Kunde kann diese AGB jederzeit im MenĂŒ ĂŒber den Punkt “Contact” auf der CAZALE-Webseite abrufen, speichern und ausdrucken.
2.3 Allgemeine GeschĂ€ftsbedingungen von Nutzern, Kunden und Partnern finden im direkten GeschĂ€ftsverkehr mit CAZALE auch dann keine Anwendung, wenn CAZALE ihnen nicht ausdrĂŒcklich widerspricht und/oder Leistungen widerspruchslos erbringt. Dies gilt auch dann, wenn der Nutzer, der Kunde oder der Partner widerstreitender Bedingungen fĂŒr den Widerspruch eine besondere Form vorgeschrieben hat. Eine Anwendung abweichender GeschĂ€ftsbedingungen erfolgt lediglich dann, wenn dies von CAZALE vorab ausdrĂŒcklich schriftlich bestĂ€tigt wurde.
2.4 Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 3 Registrierung (temporĂ€r verfĂŒgbar/eingerichtet), KĂŒndigung

3.1 Die Registrierung bei CAZALE ist kostenlos. Durch die Registrierung entstehen fĂŒr den Nutzer keinerlei Kosten und keine Kaufverpflichtung. Ein Rechtsanspruch auf Abschluss eines Vertrags besteht durch die Registrierung nicht.
3.2 Die bei der Registrierung und im weiteren Verlauf abgefragten Daten sind vollstĂ€ndig und korrekt anzugeben, insbesondere ist eine funktionsfĂ€hige E-Mail-Adresse Voraussetzung. Ändern sich die bei CAZALE hinterlegten Daten, so ist der Nutzer verpflichtet, diese umgehend in seinem Konto zu aktualisieren.
3.3 Die gleichzeitig mehrfache Registrierung ein und desselben Nutzers ist nicht erlaubt. Eine Umgehung dieser Regelung ist unzulĂ€ssig und kann zur Löschung der Registration seitens CAZALE fĂŒhren.
3.4 Der registrierte Nutzer ist verpflichtet, sein Passwort geheim zu halten und den Zugang zu seinem Konto sorgfĂ€ltig zu sichern. Der Nutzer ist verpflichtet, CAZLE umgehend zu informieren, wenn es Anhaltspunkte dafĂŒr gibt, dass ein Nutzerkonto von einem Dritten missbraucht wurde oder missbraucht werden könnte.
3.5 Der Nutzer kann seine Registrierung bei CAZALE jederzeit kostenlos mit sofortiger Wirkung mittels einer Mitteilung per E-Mail an CAZALE kĂŒndigen.
3.6 CAZALE kann die Registrierung jederzeit mit einer Frist von 14 Tagen ordnungsgemĂ€ĂŸ kĂŒndigen.
3.7 CAZALE kann eine Registrierung ohne Einhaltung dieser Frist sperren, beschrĂ€nken oder kĂŒndigen, wenn konkrete Anhaltspunkte dafĂŒr bestehen, dass der Nutzer gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter, diese AGB oder die Shopbestimmungen verstĂ¶ĂŸt. Bei der Wahl der Maßnahme berĂŒcksichtigt CAZALE die berechtigten Interessen des betroffenen Mitglieds, insbesondere ob Anhaltspunkte dafĂŒr vorliegen, dass der Nutzer den Verstoß nicht verschuldet hat.

§ 4 Vertragsschluss und Eigentumsvorbehalt

Die Darstellung der Produkte und der PrĂ€sentation von Waren auf der CAZALE-Webseite im Rahmen der Verkaufsaktionen stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern lediglich eine Aufforderung an Privatkunden zur Bestellung dar. Ein Rechtsanspruch auf die VerfĂŒg- und Lieferbarkeit der dargestellten Produkte besteht nicht. Die Verkaufsaktionen richten sich nur an Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, d.h. jede natĂŒrliche Person, die ein RechtsgeschĂ€ft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstĂ€ndigen beruflichen TĂ€tigkeit zugerechnet werden kann. Es dĂŒrfen nur haushaltsĂŒbliche Mengen bestellt werden. CAZALE behĂ€lt sich das Recht vor, zu gegebener Zeit Bestellungen aus den Verkaufsaktionen von der ErfĂŒllung bestimmter individueller Voraussetzungen abhĂ€ngig zu machen. Um ein bei CAZALE dargestelltes Produkt zu bestellen, musst der Nutzer die folgenden Schritte durchfĂŒhren: Der Nutzer  legt den Artikel in den Warenkorb. Im nĂ€chsten Schritt gibst der Nutzer alle notwendigen Informationen zu Rechnungsadresse und Lieferadresse ein. WĂ€hrend dieses Schritts bittet CAZALE, den Allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen, den Datenschutzbestimmungen und der Widerrufsbelehrung aktiv zuzustimmen. Danach gibst du die Details zu deiner favorisierten Zahlungart ein. Zum Schluss kann der Nutzer seine Bestellung noch einmal ĂŒberprĂŒfen und ĂŒber den Button “jetzt erwerben” abschließen. Mit dem Absenden dieser Online-Bestellung unterbreitet der Nutzer ein Angebot an CAZALE zum Abschluss eines rechtsverbindlichen Vertrages. Durch Anklicken des Buttons “Bestellung aufgeben” gibt der Nutzer eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab und bestĂ€tigt, dass er autorisiert ist, die Bestellung abzugeben, d.h. fĂŒr MinderjĂ€hrige mit Einwilligung ihrer gesetzlichen Vertreter. Unmittelbar nach dem Eingang seiner Bestellung erhĂ€ltst der Nutzer eine automatisierte E-Mail, in der der Zugang deines Angebotes bestĂ€tigt wird und damit der Vertragsschluss erfolgt. Bis zur vollstĂ€ndigen Zahlung des Kaufpreises sowie sĂ€mtlicher mit dem Kauf einhergehender Forderungen bleiben alle Waren im Eigentum von CAZALE. Vor EigentumsĂŒbergang ist der Nutzer nicht zu VerfĂŒgungen ĂŒber die Ware berechtigt. Wenn Dritte Rechte an der Ware geltend machen, hast der Nutzer CAZALE unverzĂŒglich zu informieren. Stellt CAZALE vor Vertragsschluss fest, dass das bestellte Produkt nicht verfĂŒgbar ist, wird CAZALE den Nutzer unverzĂŒglich darĂŒber informieren und bereits erhaltene Zahlungen unverzĂŒglich zurĂŒckerstatten. Stellt CAZALE nach Vertragsschluss fest, dass das bestellte Produkt infolge der nicht rechtzeitigen oder nicht richtigen Lieferung (inkl. der Lieferung von Mindermengen) durch unseren Vorlieferanten, die CAZALE nicht zu vertreten hat, erwartungswidrig und trotz eines von CAZALE mit dem Lieferanten geschlossenen Liefervertrages ĂŒber die bestellte Ware nicht verfĂŒgbar ist, behĂ€lt CAZALE sich das Recht vor, von dem Vertrag zurĂŒckzutreten. CAZALE wird den Nutzer in einem solchen Fall unverzĂŒglich ĂŒber die NichtverfĂŒgbarkeit des bestellten Produkts informieren und vom Nutzer erhaltene Zahlungen unverzĂŒglich zurĂŒckerstatten. CAZALE ist berechtigt, Angebote vom Nutzer ohne Angabe von GrĂŒnden abzulehnen. CAZALE behĂ€lt sich insbesondere dann vor, ein Angebot abzulehnen, wenn die Versandadresse außerhalb von Deutschland liegt, und Anhaltspunkte dafĂŒr vorliegen, dass es sich bei dem Besteller nicht um einen Verbraucher handelt, eine Bestellung die haushaltsĂŒbliche Menge ĂŒberschreitet oder auch nach Aufforderung mit Fristsetzung eine Zahlung nicht erfolgt.

§ 5 Nutzung von CAZALE

5.1 CAZALE bietet die Dienste nur im Rahmen der anerkannten Regeln der Technik an. CAZALE kann die Dienste beschrĂ€nken, wenn dies im Hinblick auf KapazitĂ€tsgrenzen, die Sicherheit oder IntegritĂ€t der Server oder zur DurchfĂŒhrung technischer Maßnahmen erforderlich ist und dies der ordnungsgemĂ€ĂŸen oder verbesserten Erbringung der Leistungen dient (Wartungsarbeiten). Insbesondere aus technischen GrĂŒnden kann es zeitweise nicht oder nur eingeschrĂ€nkt möglich sein, die Dienste abzurufen (unvorhergesehene SystemausfĂ€lle).
5.2 Es ist verboten, die Dienste in einer Art und Weise zu nutzen, die gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder gegen die guten Sitten verstĂ¶ĂŸt. Ebenfalls ist es untersagt, die Dienste in einer Art und Weise zu nutzen, die missbrĂ€uchlich ist oder geeignet, den guten Ruf von CAZALE zu beeintrĂ€chtigen. Insbesondere ist es verboten, die Dienste fĂŒr nachfolgende Zwecke zu nutzen. Es dĂŒrfen keine wettbewerbswidrigen Handlungen vorgenommen und/oder gefördert werden, einschließlich progressiver Kundenwerbung (wie Ketten-, Pyramiden- oder Schneeballsysteme). Es ist untersagt, pornografische oder gegen Jugendschutzgesetze verstoßende Inhalte zu verwenden oder pornografische oder gegen Jugendschutzgesetze verstoßende Produkte zu bewerben, anzubieten oder zu vertreiben. Unsere Leistungen und/oder Dienste dĂŒrfen nicht etwa durch Einsatz von “robot-“, “spider-” oder “offline-reader” oder sonstige Schadsoftware zweckentfremdet genutzt werden. Es ist untersagt, Inhalte auf unsere Dienste hochzuladen, die urheberrechtlich geschĂŒtzt sind, es sei denn, der Nutzer hat die Rechte daran oder die erforderlichen Zustimmungen. Ferner soll CAZALE nicht in einer Art und Weise benutzt werden, welche die VerfĂŒgbarkeit unserer Dienste und Leistungen fĂŒr andere Nutzer nachteilig beeinflusst. Die Verbreitung anstĂ¶ĂŸiger, rassistischer oder sonst rechtswidriger Inhalte oder Informationen, einschließlich beleidigender oder verleumderischer Inhalte, ĂŒber unsere Dienste ist verboten, unabhĂ€ngig davon, ob diese Inhalte andere Nutzer, Mitarbeiter des Betreibers oder andere Personen oder Unternehmen betreffen. Des Weiteren sind keine Fotos mit diffamierenden, anstĂ¶ĂŸigen, rassistischen oder sonst rechts- oder sittenwidrigen Inhalten zu verwenden. Es ist untersagt, Kettenbriefe zu versenden, Nachrichten abzufangen oder zu versuchen, sie abzufangen, Werbung fĂŒr Shoppingclubs zu betreiben, Nachrichten, die einem gewerblichen Zweck dienen, zu versenden, sowie unsere Dienste zu benutzen, um andere Personen zu bedrohen, unzumutbar zu belĂ€stigen (insbesondere durch Spam) oder die Rechte (einschließlich Persönlichkeitsrechte) Dritter zu verletzen. Ferner dĂŒrfen keine temporĂ€ren E-Mail-Adressen von sog. 10-Minute-Mail-Diensten verwendet werden und Namen, Adressen, Telefon- oder Faxnummern, E-Mail-Adressen, Benutzernamen bzw. sonstige Kontaktdaten von Messengerdiensten veröffentlicht werden.
5.3 Die eigenen Inhalte auf der CAZALE-Webseite hat CAZALE nach bestem Wissen und Gewissen ĂŒberprĂŒft und eingestellt. Eine Kontrolle der Inhalte, die Dritte auf der CAZALE-Webseite veröffentlichen, fĂŒhrt CAZALE grundsĂ€tzlich nicht durch. Eine Kontrolle fremder Webseiten, die auf Grundlage einer Verlinkung auf der CAZALE-Webseite zu erreichen sind, findet fĂŒhrt CAZALE grundsĂ€tzlich ebenfalls nicht durch, so dass keine Verantwortung fĂŒr Form, Richtigkeit, Angemessenheit und QualitĂ€t der entsprechenden Inhalte ĂŒbernommen wird. CAZALE wird von Dritten eingestellte Inhalte entfernen oder unterdrĂŒcken bzw. Verlinkungen unterlassen, wenn CAZALE Anhaltspunkte feststellt, dass die eingestellten Inhalte bzw. die fremden Webseiten gegen geltendes Recht oder diese AGB verstoßen.
5.4 Der Nutzer erwirbt das Eigentumsrecht an der Ware erst nach vollstĂ€ndiger Bezahlung. Der Nutzer ist erst nach dem Erwerb des Eigentumsrechts berechtigt, ĂŒber die Waren zu verfĂŒgen (die Waren zu verarbeiten, zu verkaufen, fĂŒr den eigenen Bedarf zu verwenden u. Ă€.), sofern nicht ausdrĂŒcklich und schriftlich etwas anderes vereinbart wird. Die Auslieferung durch CAZALE erfolgt ebenfalls erst nach vollstĂ€ndiger Bezahlung, sofern nicht ausdrĂŒcklich und schriftlich etwas anderes vereinbart wird.

§ 6 Bedingungen bei Promotion

FĂŒr die von CAZALE veranstaltete Promotion, gelten die folgenden Bedingungen. CAZALE behĂ€lt sich das Recht vor, Promotions abzubrechen oder ĂŒber den ursprĂŒnglichen Zeitraum hinaus zu verlĂ€ngern.

§ 7 Freunde einladen, Produkt- und Verkaufsaktionsempfehlungen

7.1 Mitglieder können auf der CAZALE-Webseite weitere Freunde zu CAZALE einladen. FĂŒr Mitglieder besteht auch die Möglichkeit, Dritten Verkaufsaktionen oder einzelne Produkte per E-Mail zu empfehlen.
7.2 Mitglieder verpflichten sich, Newsletter, Verkaufsaktions- und Produktempfehlungen nur an E-Mail-Adressen von existierenden, lebenden, natĂŒrlichen Personen zu versenden, die dem Mitglied gegenĂŒber zuvor Interesse geĂ€ußert haben und ein ausdrĂŒckliches EinverstĂ€ndnis zur Zusendung der entsprechenden E-Mail gegeben haben. Im Streitfall ist eine entsprechende schriftliche ErklĂ€rung hierĂŒber abzugeben.

§ 8 Promotion-Gutscheine/Guthaben

FĂŒr CAZALE-Promotion-Gutscheine gelten die folgenden Bedingungen. CAZALE-Gutscheine fĂŒr Waren können fĂŒr alle auf der CAZALE-Webseite eingestellten Produkte eingelöst werden, es sei denn, auf der AktionsĂŒbersicht- oder ProduktĂŒbersichtseite ist die Einlösung von CAZALE-Gutscheinen ausgeschlossen oder es handelt sich um eine Aktion, bei der die Bestellung ĂŒber die Webseite eines Dritten erfolgt; dies ist jeweils ausdrĂŒcklich gekennzeichnet. Der Kaufpreis der bestellten Produkte muss mindestens dem Wert des Gutscheins entsprechen, es sei denn, bei Erteilung des Gutscheins wurde etwas anderes mitgeteilt. CAZALE-Gutscheine fĂŒr Versandkosten können fĂŒr die Versandkostenpauschale, die bei Bestellungen auf der CAZALE-Webseite anfallen, eingelöst werden, es sei denn, auf der AktionsĂŒbersicht- oder ProduktĂŒbersichtseite ist die Einlösung von CAZALE-Gutscheinen entsprechend ausgeschlossen, oder es handelt sich um eine Aktion, bei der die Bestellung ĂŒber die Webseite eines Dritten erfolgt. CAZALE-Gutscheine werden basieren auf Codes, die dir persönlich zur VerfĂŒgung gestellt werden; Codes verfallen in der Regel nach einmaliger Benutzung. GĂŒltigkeitsdauer, gegebenenfalls Mindestbestellwert oder andere Konditionen werden von CAZALE bestimmt und in der entsprechenden Promotion bekanntgegeben; der Mindestbestellwert bezieht sich in diesem Fall auf den Kaufpreis inkl. Mehrwertsteuer und Versandkosten werden nicht berĂŒcksichtigt. Pro Bestellung kann nur ein CAZALE-Gutschein eingelöst werden; mehrere CAZALE-Gutscheine können nicht miteinander kombiniert werden. Wenn der Kunde den Kauf eines Artikels, bei dem der Kunde einen CAZALE-Gutschein eingesetzt hat, rĂŒckgĂ€ngig macht, wird der Gutscheinbetrag nicht erstattet und der Gutschein kann nicht neu verwendet werden; Dies gilt nicht, wenn der Kunde den CAZALE-Gutschein gegen Zahlung eines Geldbetrags direkt von CAZALE erworben hast. Mit einem CAZALE–Gutschein, den der Kunde nicht gegen Zahlung eines Geldbetrags direkt von CAZALE erworben hast, kann der Kunde keinen CAZALE–Gutschein erwerben. Eine Barauszahlung oder Verzinsung des CAZALE-Gutscheins findet nicht statt. CAZALE-Gutscheine werden einem Mitglied persönlich ausgestellt und können nicht auf Dritte ĂŒbertragen werden; ErfĂ€hrt CAZALE von der Übertragung eines Gutscheins, behĂ€lt sich CAZALE das Recht vor, den entsprechenden Gutschein fĂŒr ungĂŒltig zu erklĂ€ren. Verweist CAZALE darauf, dass der Gutschein nur fĂŒr Neukunden gĂŒltig ist, ist es fĂŒr die Erteilung des Gutscheins erforderlich, dass sich eine Person erstmalig bei CAZALE als Mitglied anmeldet. Mit Ausnahme eines Abhandenkommens des Gutscheins, das CAZALE zu vertreten hat, ĂŒbernimmt CAZALE keine Haftung fĂŒr den Verlust oder Diebstahl des Gutscheins; Ersatzgutscheine werden nur ausgestellt, sofern CAZALE fĂŒr den Verlust des Gutscheins haftet. In den Shopbestimmungen oder bei Erteilung des Gutscheins können weitere Bedingungen oder BeschrĂ€nkung fĂŒr die Einlösung von Promotion-Gutscheinen aufgefĂŒhrt werden.

§ 9 GewÀhrleistung und Schadensersatzhaftung

9.1 Die GewĂ€hrleistung richtet sich grundsĂ€tzlich nach den gesetzlichen Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland. Der Kunde hat also bei einem Mangel der Ware die gesetzlichen Möglichkeiten der Nachbesserung (z.B. Lieferung einer mangelfreien Ware), des RĂŒcktritts und der Minderung.
9.2 GegenĂŒber Verbrauchern ist die Schadensersatzhaftung von CAZALE begrenzt. UnabhĂ€ngig von der Art des Schadens ist die Schadensersatzhaftung ausgeschlossen, es sei denn, es ist nachfolgend etwas anderes bestimmt. CAZALE haftet allein nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Kunde SchadensersatzansprĂŒche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober FahrlĂ€ssigkeit, einschließlich Vorsatz oder grober FahrlĂ€ssigkeit unserer Vertreter oder ErfĂŒllungsgehilfen beruhen. CAZALE haftet allein nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern CAZALE schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht verletzt. Eine wesentliche Vertragspflicht in diesem Sinne ist eine solche, deren ErfĂŒllung die ordnungsgemĂ€ĂŸe DurchfĂŒhrung des Vertrags ĂŒberhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung du regelmĂ€ĂŸig vertrauen darf. CAZALE haftet zudem allein nach den gesetzlichen Bestimmungen bei schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit; dies gilt auch fĂŒr die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.
9.3 GegenĂŒber Unternehmen, die entgegen § 4 an Verkaufsaktionen unmittelbar oder mittelbar teilnehmen, gelten dieselben SchadensersatzpflichtbeschrĂ€nkungen wie gegenĂŒber Verbrauchern, mit der weiteren EinschrĂ€nkung, dass die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, vertragstypischen eintretenden Schaden begrenzt ist, außer es liegt eine Haftung aufgrund vorsĂ€tzlichen Handelns vor oder aufgrund der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
9.4 Die vorgenannten HaftungsausschlĂŒsse und BeschrĂ€nkungen gegenĂŒber Unternehmern oder Verbrauchern gelten nicht im Fall der Übernahme ausdrĂŒcklicher Garantien durch CAZALE.

§ 10 Freistellung

Der Nutzer stellt CAZALE von sĂ€mtlichen AnsprĂŒchen Dritter frei, die diese gegenĂŒber CAZALE wegen Verletzung ihrer Rechte oder VerstĂ¶ĂŸe gegen diese AGB, die Shopbestimmungen oder Gesetze bei der Nutzung von CAZALE geltend machen. Der Nutzer ĂŒbernimmt hierbei die Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung einschließlich sĂ€mtlicher Gerichts- und Anwaltskosten in anfallender Höhe. Dies gilt nicht, wenn die Verletzung der Rechte Dritter oder die VerstĂ¶ĂŸe gegen diese AGB, die Shopbestimmungen oder die Gesetze nicht von dem Nutzer zu vertreten ist. Der Nutzer ist verpflichtet, CAZALE fĂŒr den Fall einer Inanspruchnahme durch Dritte unverzĂŒglich, wahrheitsgemĂ€ĂŸ und vollstĂ€ndig alle Informationen zur VerfĂŒgung zu stellen, die fĂŒr die PrĂŒfung der AnsprĂŒche und eine Verteidigung erforderlich sein könnten. Verzögerungen bei der Informationsbereitstellung gehen zu Lasten des Nutzers.

§ 11 Urheberrecht- und Nutzungsrechte

Die Inhalte von CAZALE sind datenbankrechtlich, urheberrechtlich und markenrechtlich geschĂŒtzt. Ohne vorherige Zustimmung der entsprechenden Rechteinhaber dĂŒrfen diese Inhalte weder kopiert oder verbreitet, noch in sonstiger Weise genutzt oder vervielfĂ€ltigt werden. Dies gilt insbesondere auch fĂŒr ein Kopieren mit Hilfe von Robots, Crawlern oder anderen automatischen Mechanismen. Jede zweckfremde Nutzung oder Verwertung oder VerĂ€nderung der Dienste ist unzulĂ€ssig. So ist insbesondere das Kopieren oder Auslesen von Inhalten, Angeboten, Verzeichnissen, Datenbanken etc. zu kommerziellen Zwecken untersagt und wird im Rahmen der bestehenden gesetzlichen Möglichkeiten straf- und zivilrechtlich verfolgt.

§ 12 Schlussbestimmungen

12.1 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder eine LĂŒcke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der ĂŒbrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberĂŒhrt. Die Parteien verpflichten sich in einem solchen Fall, in Verhandlungen mit dem Ziel einzutreten, die unwirksamen oder lĂŒckenhaften Bestimmungen durch Bestimmungen zu ersetzen, die den ursprĂŒnglich gewollten Bestimmungen unter der Wahrung der beiderseitigen Interessen möglichst nahe kommen.
12.2 Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts sowie von RĂŒckverweisungen auf auslĂ€ndisches Recht. Ist der Nutzer Verbraucher, so bleiben zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Nutzer seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, unberĂŒhrt.
12.3 Ist der Nutzer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder hat keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedsstaat, ist fĂŒr alle Streitigkeiten aus diesem VertragsverhĂ€ltnis Gerichtsstand Berlin.
12.4 Nebenabreden sind mit Ausnahme der Shopbestimmungen nicht getroffen und bedĂŒrfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

[ga-optout text=”Disable Google Analytics”]

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Name und Kontaktdaten des fĂŒr die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutz-Information gilt fĂŒr die Datenverarbeitung durch:
Verantwortlicher: Oliver Zimmer, PflĂŒgerstraße 56, 12047 Berlin
Email: zimmer@cazale.net
Telefon: +49 30 22051877

GELTUNGSBEREICH

Diese DatenschutzerklĂ€rung klĂ€rt den Nutzer ĂŒber die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter [CAZALE – FINE.ART.COLLECTION / siehe Impressum dieser Seite] (im folgenden “Anbieter” genannt) auf dieser Website (im folgenden “Angebot”) auf.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

ZUGRIFFSDATEN / SERVER-LOGFILES

Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten ĂŒber jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, ĂŒbertragene Datenmenge, Meldung ĂŒber erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur fĂŒr statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der AnbieterbehĂ€lt sich jedoch vor, die Protokolldaten nachtrĂ€glich zu ĂŒberprĂŒfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

UMGANG MIT PERSONENBEZOGENEN DATEN

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurĂŒck zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten ĂŒber Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden zĂ€hlen zu personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

KONTAKTAUFNAHME

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie fĂŒr den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

KOMMENTARE UND BEITRÄGE

Wenn Nutzer Kommentare im Blog oder sonstige BeitrĂ€ge hinterlassen, werden ihre IP-Adressen gespeichert. Das erfolgt zur Sicherheit des Anbieters, falls jemand in Kommentaren und BeitrĂ€gen widerrechtliche Inhalte schreibt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall kann der Anbieter selbst fĂŒr den Kommentar oder Beitrag belangt werden und ist daher an der IdentitĂ€t des Verfassers interessiert.

KOMMENTARABONNEMENTS

Die Nachfolgekommentare können durch Nutzer abonniert werden. Die Nutzer erhalten eine BestĂ€tigungsemail, um zu ĂŒberprĂŒfen, ob sie der Inhaber der eingegebenen Emailadresse sind. Nutzer können laufende Kommentarabonnements jederzeit abbestellen. Die BestĂ€tigungsemail wird Hinweise dazu enthalten.

NEWSLETTER

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die ÜberprĂŒfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.

Zur GewĂ€hrleistung einer einverstĂ€ndlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lĂ€sst sich der potentielle EmpfĂ€nger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhĂ€lt der Nutzer durch eine BestĂ€tigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestĂ€tigen. Nur wenn die BestĂ€tigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.

Diese Daten verwenden wir ausschließlich fĂŒr den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.

Als Newsletter Software wird BREVO verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Sendinblue GmbH ĂŒbermittelt. Sendinblue GmbH ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und fĂŒr andere Zwecke, als fĂŒr den Versand von Newslettern zu nutzen. Brevo ist ein zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewĂ€hlt wurde.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.brevo.com/de/informationen-newsletter-empfaenger/?rtype=n2go

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa ĂŒber den “Abmelden”-Link im Newsletter.

Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen aus diesem Grund bitten wir Sie, sich ĂŒber unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden durch Einsichtnahme in unsere DatenschutzerklĂ€rung zu informieren.

EINBINDUNG VON DIENSTEN UND INHALTEN DRITTER

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als “Dritt-Anbieter”) die IP-Adresse der Nutzer wahr nehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit fĂŒr die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. CAZALE bemĂŒht sich, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch hat CAZALE keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. fĂŒr statistische Zwecke speichern. Soweit dies CAZALE bekannt ist, klĂ€rt CAZALE die Nutzer darĂŒber auf.

KEINE ABMAHNUNG OHNE VORHERIGE KONTAKTAUFNAHME MIT DEM ANBIETER

Im Falle von wettbewerbsrechtlichen, domainrechtlichen, urheberrechtlichen oder Ă€hnlichen Problemen besteht der Anbieter zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten bereits im Vorfeld auf eine zur KlĂ€rung dienenden Kontaktaufnahme. Der Anbieter garantiert, dass zu Recht beanstandete Passagen und/oder Inhalte unverzĂŒglich entfernt werden, ohne dass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Anbieter wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegrĂŒndet zurĂŒckgewiesen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen erhoben.

COOKIES

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem ZugriffsgerĂ€t der Nutzer (PC, Smartphone o.Ă€.) spezifische, auf das GerĂ€t bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfĂŒgen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschrĂ€nkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschrĂ€nkt werden.

REGISTRIERFUNKTION

Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden fĂŒr die Zwecke der Nutzung des Angebotes verwendet. Die Nutzer können ĂŒber angebots- oder registrierungsrelevante Informationen, wie Änderungen des Angebotsumfangs oder technische UmstĂ€nde per E-Mail informiert werden. Die erhobenen Daten sind aus der Eingabemaske im Rahmen der Registrierung ersichtlich. Dazu gehören NAME und E-MAIL-ADRESSE. Im Falle einer Bestellung durch den Kunden kommt noch POSTALISCHE ADRESSE/LIEFERADRESSE dazu.

VERWENDUNG VON FACEBOOK SOCIAL MEDIA PLUGINS

Dieses Angebot verwendet Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird (“Facebook”). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen “Like”, “GefĂ€llt mir” oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz “Facebook Social Plugin” gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden:https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebots aufruft, die ein solches Plugin enthĂ€lt, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser ĂŒbermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend seinem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung der Plugins erhĂ€lt Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betĂ€tigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook ĂŒbermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezĂŒglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der PrivatsphĂ€re der Nutzer , können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebook-Mitglied ist und nicht möchte, dass Facebook ĂŒber dieses Angebot Daten ĂŒber ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknĂŒpft, muss der Nutzer sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen. Weitere Einstellungen und WidersprĂŒche zur Nutzung von Daten fĂŒr Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

TWITTER

Dieses Angebot nutzt die SchaltflĂ€chen des Dienstes Twitter. Diese SchaltflĂ€chen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Sie sind an Begriffen wie “Twitter” oder “Folge”, verbunden mit einem stilisierten blauen Vogel erkennbar. Mit Hilfe der SchaltflĂ€chen ist es möglich einen Beitrag oder Seite dieses Angebotes bei Twitter zu teilen oder dem Anbieter bei Twitter zu folgen.

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Internetauftritts aufruft, die einen solchen Button enthĂ€lt, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt des Twitter-SchaltflĂ€chen wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers ĂŒbermittelt. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers die URL der jeweiligen Webseite beim Bezug des Buttons mit ĂŒbermittelt, aber nicht fĂŒr andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons, genutzt.
Weitere Informationen hierzu finden sich in der DatenschutzerklÀrung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

JETPACK/WORDPRESS.COM-STATS – COOKIES

Dieses Angebot nutzt WP Statistics. WP Statistics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen ĂŒber Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf einem Server in den USA gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sĂ€mtliche Funktionen dieser Website vollumfĂ€nglich nutzen können. Sie können der Erhebung und Nutzung der Daten durch Quantcast mit Wirkung fĂŒr die Zukunft widersprechen, indem Sie an dieser Stelle durch einen Klick auf den Link “Click here to opt-out” ein Opt-Out-Cookie in Ihrem Browser setzen:http://www.quantcast.com/opt-out. Sollten Sie alle Cookies auf Ihrem Rechner löschen, mĂŒssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen.

Hosting

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zweck des Betriebs der Website einsetzen.
Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieser Website auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung unserer Website gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO.

WIDERRUF, ÄNDERUNGEN, BERICHTIGUNGEN UND AKTUALISIERUNGEN

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten ĂŒber die personenbezogenen Daten, die ĂŒber ihn gespeichert wurden. ZusĂ€tzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.