JKonrad Schmidt CAZALE


J. KONRAD SCHMIDT

Awards:

– ADC Awards – Short List – Photography · 2023
– 2x PX3 Prix de la Photographie Paris
· Professional Advertising & Fashion · 2x Gold · 2022
– AOP Awards London · Best Lifestyle · 2021
– German Photo Book Award · Gold for “HÔTEL NOIR” · 2020
– AOP Awards London · Best Fashion · 2020
– IPA Awards · Honorable Mention · 2019
– Preis für Popkultur · For the work with musician Sam Vance Law · 2018
– 2x AOP Awards London · Best Fashion · 2017
– 1x AOP Awards London · Best Portrait · 2017
– PX3 Prix de la Photographie Paris · Self-Portrait · Bronze · 2017
– BFF-Magazine Award “Merrit” · 2017
– AOP Awards London · Best Fashion · 2015
– 200 Best Ad Photographers Worldwide · 2015
– Adobe® Influence Partner · 2014
– BFF Jahrbuch Award “Silver” · 2011
– Lazi Academy Award · 2009
– Hasselblad Masters · Semi-Finalist · 2008
– Rodenstock Photoaward · 2008
– Lazi Academy Award · 2008
– PCP Award · 2008

J. Konrad Schmidt wurde in dem Jahr geboren, über das George Orwell ein Buch schrieb und Steve Jobs den “Macintosh” vorstellte. Er wuchs in einer Architektenfamilie in Deutschland auf. Nach der Schule nutzte er die Chance, die wahren Lieben seines Lebens miteinander zu verbinden: starke Fotografie, makellose Ästhetik und vertrauensvolle Teamarbeit. Er schloss sein Fotografie-Studium mit ausgezeichnetem Examen ab und arbeitet seit 2010 als selbstständiger Fotograf mit Sitz in Berlin, wo er für seine internationalen Kunden und persönlichen Projekte die Welt bereist. Seine Arbeiten sind bekannt als eine Komposition aus zeitloser Eleganz und Stil, rauer Perfektion und einem unbestechlichen Blick für den Menschen. In seinen persönlichen Projekten und Büchern verwendet J. Konrad Schmidt oft analoge Schwarz-Weiß-Techniken, um -Geschichten in Bildern zu erzählen. Konrads Privatleben ist umgeben von Earl Grey Tee und Klaviermusik. / Porträt: © Oliver Rolf ✝︎

Verfügbare Arbeiten von J. KONRAD SCHMIDT (weitere in Vorbereitung):